Heimnetzwerk für Familien

Frage von einem „blutigen Anfänger“

Wie baut man ein Heimnetzwerk für die Familie richtig auf?
Zu meinem Verständnis
Internet bekommt man von seinem Provider (Modem) -dann gleich auf einen Router(welcher Router( ASUSWRT-MERLIN?)/Firewall/VPN fähig)-an diesen Router ist zbs angeschlossen ( PS,Stand Pc,NAS)- vom Router auf das NAS System(Syonology?).Auf dem NAS sollte dann laufen (Nextcloud) und ein Email Service der ALLE meine Email Konten zbs Gmail,Hotmail usw als POP3 ladet und ich dann per IMAP abrufen kann.Und natürlich will ich gerne von außerhalb zugreifen können.
Wie habt ihr euer Netzwerk aufgebaut? Man muss mir keinen langen Text schreiben,würde mich schon über ein paar Links freuen
LG

Ich habe zwischen Router und meinem Netzwork noch eine Firewall stehen, auf der ich mit VLANS arbeite. Das sind quasi Netzwerke die untereinander keinen Zugriff haben, außer man gewährt diesen. Da habe ich ein VLAN für mich und mein Zeug definiert, ein eigenes VLAN für Multimedia (PS, Fernseher etc) und eines für Gäste. Somit sind die drei abgeschottet.

Dann hab ich einen Homeserver mit Promox laufen, auf dem Nextcloud läuft, Vaultwarden als Passwortmanager, Jellyfin für meine Movies, Serien etc, Pi-Hole als Tracking-Abwehr sozusagen, SearX als privacy Suchmaschine, Uptime Kuma womit ich meine Services überwache und bei Ausfällen benachrichtigt werde, einen Webserver und noch so Kleinkram wie Flame, eine grafische Seite auf der man Links zu all seinen gehosten Dingen hat.

EMail-Service daheim ist immer etwas schwieirg, da man meist keine fixe IP-Adresse von seinem Provider bekommt und man für vernünftiges Mailing eine IP-Reputation aufbauen muss um nicht im Spam und sonst wo zu landen. Da kann man schon Proton oder Tutanota nutzen, oder halt einen VPS Server mit fixer IP

Wenn ich unterwegs bin logge ich mich über VPN in mein Netzwerk ein und bewege mich dann so, wie wenn ich daheim bin. Meine Services haben auch alle interne IP-Adressen soweit und sind von außen nicht erreichbar, bis auf den Webserver.

Wow,das ist ja viel Input😄werde einmal eines nach dem anderen lesen und lernen.
Vielen dank für die rasche Antwort

1 „Gefällt mir“

Hi,Habe jetzt etwas mehr über Netzwerktechnik gelesen und will mir ja mein HeimNetz… aufbauen.

Habe mir zusammen geschrieben wie ich es segmentiere(Hätte 6 Vlans,falls ichs richtig gemacht habe) Benötige einen Router (welcher)-welche Firewall ist eher Anfängerfreundlich(was ich gelesen habe ,ist,das man bei jeder FOSS Firewall(pfSense-OPNSense-ipfire-OpenWrt-ddWrt-) Netzwerktechnik Kenntnisse haben muss/sollte und nicht so an der Hand genommen wird/bin Neueinsteiger.Jede Firewall benötigt eine gewisse Hardware,also kann man nicht mit jedem beliebigen Router die Software benutzen? Als Switch einen managed Switch mit 8 Ports

Will nichts stemmen bzw Aufputz verlegen,daher Wifi,somit benötige ich 2xAP(Vlan fähig)

1.Welches Set habt ihr? 2.Von einer Marke oder ist es egal welche? 3.Wenn man verschiedene nimmt,dann hat man ja verschiedene Betriebssysteme?

Danke Mfg