Peach Beta // Non KYC

Hallo zusammen,

Ich nutze die Beta von Peach.

Vom Aufbau her, finde ich die App wirklich leicht verständlich.Man muss nichts von sich angeben.
Maximal kann man 500.000 Sats handeln. Zumindest ist es bei mir so.
Für ne Beta ok. Nicht, dass aus irgendeinem Grund zu hohe Beträge verloren gehen.
Wie sind eure Erfahrungen?
Nutzt noch jemand die Beta?

Bisher ist es mir nicht gelungen einen Peer zu finden.
Vielleicht nutzen es zu wenig Menschen?
Vielleicht möchte jemand nicht nur 100.000 abgeben, werde es noch paar Tage beobachten und die Summe dann erhöhen.

Amazon-Gutschein ist als Zahlungsmittel hinterlegt. Vielleicht haben einige damit ein Problem?
An diesem Punkt stelle ich mir die Frage, wie es mit der Absicherung aussieht, wie zum Beispiel bei Bisq? Weiß das jemand?

Derzeit nutzen Peachbitcoin nocht wenige, da in der Beta nur LEute reinkommen, die auf einer Warteliste stehen. Deswegen auch die Grenze von 500k Sats.
Meine Erfahrung als solches ist bis jetzt sehr gut, kann nicht klagen. Alles super einfach gehalten

Mit Amazon-Gutscheinen ist es glaub ich generell schwieriger im deutschsprachigen Raum, das führt natürlich dann dazu, dass es länger dauern kann.

Bei Bisq wird mit einem Security Deposit gearbeitet, dort werden BTC von dir und dem Verkäufer gelockt, bis der Deal reibunlgslos abgeschlossen ist.

1 „Gefällt mir“